Die Region

    Die AktivRegion Alsterland ist eine von derzeit 22 AktivRegionen in Schleswig-Holstein. Das „Alsterland“ wurde im April 2008 gegründet und ist seit Januar 2009 offiziell anerkannt und damit berechtigt, europäische Fördermittel in Anspruch zu nehmen.
    Die Lage im südlichen Schleswig-Holstein, am nordöstlichen Stadtrand der Freien und Hansestadt Hamburg und somit mitten in der Metropolregion ist ein wichtiger Standortfaktor.
    Die Gebietskulisse umfasst eine Fläche von ca. 415 km², das entspricht 2,63 % der Fläche von Schleswig-Holstein.
    Der Fluss Alster, der der AktivRegion den Namen gab und der ein großes identitätsstiftendes Potential besitzt, entspringt im Ortsteil Henstedt-Rhen in der Gemeinde Henstedt-Ulzburg. Auf einer Länge von 24,9 km durchquert die Alster die AktivRegion Alsterland bevor sie an der Wulksfelder Schleuse in das Hamburger Stadtgebiet gelangt, um dort in die Elbe zu münden.
    Zum „Alsterland“ gehören aus den Kreisen Segeberg und Stormarn
    -    die Städte

    • Ahrensburg und
    • Bargteheide

    -    die Ämter

    • Bargteheide-Land mit den Gemeinden Bargfeld-Stegen, Delingsdorf, Elmenhorst, Hammoor, Jersbek, Nienwohld, Todendorf und Tremsbüttel
    • Kisdorf mit den Gemeinden Hüttblek, Kattendorf, Kisdorf, Oersdorf, Sievershütten, Stuvenborn, Struvenhütten, Wakendorf II und Winsen sowie
    • Itzstedt mit den Gemeinden Itzstedt, Kayhude, Nahe, Oering, Seth, Sülfeld und der Stormarner Gemeinde Tangstedt

    -    außerdem die Gemeinden

    • Ammersbek
    • Großhansdorf und
    • Henstedt-Ulzburg

    Die Gesamteinwohnerzahl beträgt derzeit ca. 139.000 Menschen (Stand 31.12.2015)

    Die AktivRegion lebt vom aktiven Mitmachen der Menschen. Bis zum Ende der jetzigen EU-Förderperiode 2020 haben sich die Akteure des „Alsterlandes“ viel vorgenommen, um das Leben in ihrer Region noch attraktiver und ansprechender zu gestalten und um die Lebensqualität „auf dem Lande“ weiter zu erhöhen.
    Wenn Sie sich ebenfalls engagieren möchten, eine konkrete Projektidee haben oder vorerst nur eine vage Vorstellung, wie Sie das Leben bei Ihnen im Dorf verbessern möchten, können wir Ihnen weiterhelfen.
    Wir unterstützen Sie gerne, um die Themen Bildung, Wachstum & Innovation, Klimawandel & Energie oder auch nachhaltige Daseinsvorsorge bei Ihnen „vor der Tür“ voran zu bringen. Melden Sie sich gerne ganz unverbindlich bei uns!