Digitale Dorfgemeinschaft mit der App DorfFunk SH

Mit der neuen App DorfFunk SH können die Bewohner eines Dorfes auch in schwierigen Zeiten wie diesen miteinander in Kontakt bleiben, sich vernetzen und gegenseitig Hilfe anbieten. Die App dient als digitale Kommunikationszentrale in der jeweiligen Region. Sie ermöglicht es, Zuhause zu bleiben und dennoch Teil der aktiven Dorfgemeinschaft zu bleiben.

Ab sofort steht die vom Fraunhofer IESE entwickelte DorfFunk-App allen 1102 Gemeinden in den 11 schleswig-holsteinischen Landkreisen kostenlos zur Verfügung – ohne kommerzielle Interessen und unter Berücksichtigung der Datenschutzanforderungen. Es handelt sich um ein Angebot der Akademie für ländliche Räume, den schleswig-holsteinischen Sparkassen und #SH_WLAN.

Damit soll in Zeiten der Corona-Krise kurzfristig ein zusätzliches Angebot für Kommunikation und Selbstorganisation angeboten werden, in dem Fall via App, für Bürger und Bürgerinnen vor Ort.

Siehe auch: www.dorffunk-sh.de