Elektromobilität in Schleswig-Holstein

In Schleswig-Holstein sind immer mehr E-Mobile und Hybride, Elektrobusse und Elektrofahrräder (Pedelecs) unterwegs. So werden beispielsweise in verschiedenen Kommunen Hybrid- und Elektrobusse auf ihre Alltagstauglichkeit erprobt und im Tourismus EMobile und Pedelecs eingesetzt. Die Infrastruktur wird weiter optimiert, sodass auch die Zahl von Ladesäulen, die kommunalen Nutzern und der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen, stetig wächst.
Die Veranstaltung will der Elektromobilität einen weiteren Schub geben. Es werden konkrete Fahrzeugkonzepte und gute Beispiele vorgestellt, die die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten der Elektromobilität für Unternehmen, Kommunen und Privatpersonen demonstrieren.

Teilnahmekreis: Vertreter aus Kommunen, Verbänden, AktivRegionen und der Wirtschaft sowie Interessierte

Den detaillierten Programmablauf finden Sie im Einladungsfaltblatt.

Teilnahmegebühr: 20 €
Die Veranstaltung wird durch die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Rendsburg-Eckernförde gefördert.
Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich!

Mit freundlichen Grüßen
Andrea Weigert


Anmeldung schriftlich an  
Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume
Hamburger Chaussee 25
24220 Flintbek
Fax 0 43 47 704-790
anmeldung@bnur.landsh.de