Zwei Projekte zum Jahresabschluss

Zwei Projekte zum Jahresabschluss

Mit zwei beschlossenen Projekten und einem gemütlichen Abend endet das Jahr in der AktivRegion Alsterland.

Die letzte Sitzung des Vorstandes fand am 05.12.2019 im Restaurant Glantz und Gloria in Delingsdorf statt. Im weihnachtlichen Rahmen wurden 127.631,35 € europäische Fördergelder aus dem ELER an zwei Projekte vergeben.

Zum einen erhielt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Segeberg Unterstützung für die Einrichtung einer Personalstelle im Bereich Tourismusmanagement. Ziel ist hier die Vermarktung bestehender touristischer Angebote, die Vernetzung von Akteuren sowie die Entwicklung der Angebote vor Ort. Das gemeinsam mit den AktivRegionen Holsteiner Auenland und Holsteins Herz geförderte Kooperationsprojekt erhielt seitens des Alsterlandes 27.631,35 € Zuschuss.

Des Weiteren erhielt der Inhaber der Biobäckerei- und Konditorei Andreas Wittmaack aus Bargteheide den höchstmöglichen Zuschuss von 100.000 € für die Durchführung von Einzelmaßnahmen zur Einsparung von Energie und CO2-Emissionen. Zur Anstrebung der Energieautarkie für seinen Bäckereibetrieb möchte Herr Wittmaack unter anderem eine Windenergieanlage, einen Carport mit Photovoltaikanlage, Elektrofahrzeuge und verschiedene Speicher- und Managementsysteme etablieren.

Außerdem wurden die Rahmenbedingungen für das Regionalbudget 2020 in der AktivRegion sowie die Geschäftsordnung beschlossen. Diese können hier nachgelesen werden.

Beendet wurde der Abend in gemütlicher Stimmung bei einem weihnachtlichen Abendessen.