Förderanträge

Um Fördergelder für ein Projekt zu beantragen sind einige Formalitäten nötig. Es wird eine hinreichende Beschreibung des Projektes, ein Kostenplan mit realistischer Kosten-/Finanzierungsdarstellung, ein LEADER-Antrag Anlage 3g des LLUR, die Benennung des Projektträgers und dessen verbindliche Erklärung zur Übernahme der Trägerschaft sowie eine verbindliche Erklärung zur Kofinanzierung, benötigt.

Aktuelle Formulare und Hinweisblätter stehen Ihnen hier zum Download zur Verfügung. Bei Fragen nehmen Sie bitte mit dem Regionalmanagement Kontakt auf.

Projektanträge müssen spätestens 4 Wochen vor der nächsten Sitzung des Auswahlgremiums eingereicht werden. Das sind im Jahr 2017 folgende Termine:

für die Vorstandssitzungen und Projekte > 20.000 Euro Fördersumme:

09.11.2017

für die Beiratssitzungen und Projekte < 20.000 Euro Fördersumme

11.10.2017

Weitere Fördermaßnahmen

Weitere Informationen zu Förderprogrammen, Bedingungen und Voraussetzungen zur Projektförderung mit EU-Fördergeldern erhalten Sie auf der Seite des Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räum (MELUR).

Termine zur Abgabe der bewilligungsreifen Anträge für ILE-Leitprojekte beim LLUR:

Projektauswahlverfahren ILE-Leitprojekte

Nächster Stichtag für alle drei Maßnahmen 1. April 2018:
(Abgabe der bewilligungsreifen Anträge beim LLUR)
Es wird empfohlen, die bewilligungsreifen Anträge (inkl. ZBau-Prüfung) beim LLUR möglichst bis zum 15.02.2018 zur Klärung nicht eindeutiger Angaben einzureichen.